HVG Germany: Hopfen

 

Analysemethoden

 

Wie analysiert man Hopfen?

Hopfen ist in seiner Naturform ein sehr inhomogenes Produkt. Innerhalb der Partien und sogar innerhalb eines einzelnen Ballens kann es signifikante Unterschiede geben. Bei der Analyse der verschiedenen Hopfenpartien ist deshalb eine gründliche Vorbereitung der Probe unerlässlich, um die Alphasäuren repräsentativ analysieren zu können. Die Harze müssen zuerst durch ein Lösemittel (Solvent) aus dem Pflanzenmaterial ausgelaugt werden, bevor man die Probe auf die Wertbestandteile untersuchen kann.

Die Schritte zur Analyse von Doldenhopfen oder Hopfenprodukten sind im Allgemeinen folgende:

  1. Probevorbereitung:
    • Probenahme
    • Zerkleinern der großen Probe
    • Teilen in Einzelproben
  2. Lösen der Bitterstoffe:
    • Wahl eines Lösemittels
    • Wahl des geeigneten Mixers oder Schüttlers
    • Klärung der Lösung
  3. Messung:
    • Physikalische Methode/Trennung
    • Auswertung des Messsignals